Naturcoaching

19 Anbieter*innen gefunden

◄ vorherige zeigen

Was ist/sind Naturcoaching?

Natur-Coaching ist zunächst einmal Coaching in und mit der Natur und durch die Natur. Ein Naturcoaching ist eine Weg- oder vielmehr Prozessbegleitung von Klienten auf Augenhöhe im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe verstanden. Inhalt von Natur-Coaching können berufliche oder private Themen sein. Als Natur kommt grundsätzlich jede Art von Naturraum infrage, Wälder und Berge ebenso wie städtische Parks. Das Coaching findet im Gehen und bei Aufenthalten an ausgewählten Standorten statt. Die Dauer der einzelnen Termine reicht je nach Wunsch des Klienten und Anlass von 1 bis 1,5 Stunden über 3 Stunden bis hin zu ganzen Tagen oder mehreren Wochen Begleitung.

Siehe auch:
Auszeit in der Natur
Kommunikation mit Bäumen
Natur-Therapie
spirituelle Gartenarbeit
Mehr Info über Naturcoaching

Allein schon dadurch, dass wir uns in möglichst unberührte Natur bewegen, wird Stress abgebaut. Die Schwingungen werden harmonisiert und Ruhe und Gelassenheit treten ein. Wir konzentrieren uns auf unsere Sinne und nehmen alles um uns herum intensiv wahr.

Methodisch wird die Natur in Abhängigkeit vom Thema und von den Präferenzen von Coachees und Coach mehr oder weniger aktiv als Wirkfaktor einbezogen. So kann es durchaus vorkommen, dass einfach ein Coaching-Gespräch durchgeführt wird, bei dem die Natur als Rahmen unterschwellig wirkt. Soll die Natur gezielt in den Coaching-Prozess einbezogen werden, steht eine umfangreiche Palette an handlungs- und prozessorientierten Methoden zur Verfügung, z.B. die Nutzung von Analogien und Metaphern, die Visualisierung mit Natursymbolen, der gezielte Einsatz von Bewegung und Stillstand oder Probehandeln. Die Coachees lernen auch sich in der Natur zu spiegeln, Antworten auf Fragen zu erhalten, sich in den Elementen zu spüren und ganz auf dieser Erde anzukommen.

Woher kommt Naturcoaching?

Natürliche Settings faszinieren und ziehen die Aufmerksamkeit anstrengungslos auf sich. Dadurch kann sich die im Beruf benötigte Fähigkeit zur gerichteten (selektiven) Aufmerksamkeit erholen und Stress abgebaut werden (Flade, 2010). Der Journalist Richard Louv prägte den Begriff „Nature-Deficit-Disorder“, um die vielfältigen negativen Auswirkungen von Naturentfremdung insbesondre bei Kindern zu beschreiben. Aktivitäten in der Natur heben Studien zufolge bereits nach wenigen Minuten die Stimmung und steigern das Selbstwertgefühl (Louv, 2012). Der deutliche Abstand zum Alltag unterstützt die Distanzierung vom Problem und einen Perspektivenwechsel. Dadurch fällt lösungsorientiertes, kreatives Denken leichter.

Wirkfaktoren im Natur-Coaching

Als Faktoren, die Natur-Coaching so besonders machen, sind hervorzuheben: die Mensch-zu-Mensch-Verbindung zwischen Coach und Klienten , die schnelle Aufmerksamkeitserholung, Stimmungsaufhellung und Entspannung, der leichte Zugang zu lösungsorientiertem Denken, die Wirkkraft der Analogien und Metaphern und die gesundheitlichen Wirkungen.

Die Natur ist aufschlussreicher Spiegel und kraftvolle Metapher für Anliegen, Ressourcen und Lösungen – Landschaften, Wetterphänomene, Tiere und Pflanzen des „Erfolgsunternehmens Natur“ liefern praktisch für jede berufliche und persönliche Fragestellung hilfreiche Anregungen und praktikable Analogien, die in das Coaching eingebaut werden: Sie lösen als Metaphern und Projektionsfläche Assoziationen und Suchprozesse bei Klienten aus, liefern Denkanstöße und ermöglichen den Zugang zu Gefühlen und Fähigkeiten. Der Coach ist die Brücke zur Inspirationsquelle Natur. Er nutzt Gegebenheiten in der Natur. Soll etwas in Fluss kommen, bietet sich z.B. ein Coaching an einem Fließgewässer an. Orte mit Fernsicht eignen sich, um Visionen zu entwickeln.

Prozessbegleitung in der Natur

Das ganze Leben ist dauernden Veränderungsprozessen ausgesetzt. Der Kreis der Wandlung ist ein Modell, dass eine Art Landkarte oder Kompass für innere und äußere Veränderungen geben kann. Er hilft zu erkennen, wo wir stehen, und was auf uns zukommen wird. Darüber hinaus liefert jeder Übergang zwischen zwei Abschnitten eine Möglichkeit der bewussten Begleitung.

Der Mensch hat – wie nahezu alles in der Natur – die natürliche Tendenz zur Entfaltung und Selbstregulierung. Dieser Tendenz können wir in einer assoziativen Prozessbegleitung den entsprechenden Raum geben. Hierbei zeigt sich schnell, was gesehen werden will und was der Selbstentfaltungstendenz im Wege steht. Der Naturcoach braucht hier nur wenige Mittel, vor allem jedoch eine innere Haltung, die den Klienten in diesem besonderen Prozess in der Natur unterstützen können.

Natur-Coaches, die Achtsamkeit als Lebenshaltung praktizieren und diese Haltung beim Coaching mit einfließen lassen, sind stabile Begleiter und wertvolle Vorbilder für Ihre Klienten.

Autorin:
Imme Colling Blüder
Lebensraum-Coach

Lebensraumcoach  Imme Colling-Blüder in Kapsweyer
CoreDynamik© Therapeut, Coach und Trainer  Jan Schürmann in Quern
  Sabine Hohnfeld in Hannover
Naturheilpraktikerin und Natur-Resilienz-Trainerin  Madelaine Balmer in Weilheim

Termine

Coach, Klientenzentrierte Beraterin, Wildnismentorin, Sozialpädagogin  Cornelia Beyer in Bielefeld
Heilerin  Regina Reckert in Hamburg
Coach & systemischer Berater  Joachim Limper-Kuchenbecker in Rieste
Heilerin, Coach für Konsensfindung  Christina Amoorah Brückmann in Mengerskirchen
  Stefanie Blankenburg in Freiamt

Termine

  Heide Steiner in Buchenbach

Termine

Kunsttherapeutin  Christina Herné in Bielefeld
zertif. Kursleiterin Waldbaden – Achtsamkeit im Wald  Karin Wiessmann in Hilden
Garten- und Naturtherapeutin, Ergotherapeutin, Gartenpädagogin  Ivonne Böhm in Halle (Saale)
  Birgit Vogt in Lichtenstein

Termine

Andreas Hauer
Heilpraktikerin für Psychotherapie & Personal Coach  Kathrin Stavenhagen in Bruchsal
Mediatorin und Coach  Bettina Hurrelberg in Wennigsen
Schamane, Schmied  Klaus Kuhlemann in Bielefeld
Coach und Persönlichkeitstrainer  Wolfgang Bahre in Bünde

Lade weitere Anbieter*innen

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.