Brustmassage für Frauen

2 Anbieter*innen gefunden

◄ vorherige zeigen

Was ist Brustmassage für Frauen?

Die weibliche Brust wird in der Regel als Intimbereich angesehen und daher bei den meisten Massagen ausgelasssen. Es gibt jedoch die Möglichkeit, sich speziell diesem Körperteil einzeln zuwenden, denn eine solche Massage wirkt sowohl wohltuend auf den Körper, als auch auf das Gemüt.

Siehe auch:
Frauen: Begleitungen & Angebote
Mehr Info über Brustmassage für Frauen

Die Brustmassage fördert die Durchblutung, die Festigung des Bindegewebes und die Zirkulation des Lymphflusses, zudem kann sie auch besonders während der Schwangerschaft wohltuend sein.

Die Brustmassage kann sowohl mit Kleidung oder freiem Oberkörper, als auch mit oder ohne Öl durchgeführt werden, durch eine/n Masseur/in oder als Selbstmassage. Dabei wird sich nicht auf die Busen unmittelbar fokussiert, sondern besonders werden Hals, Nacken und Kinnbereich, die Oberarme, mit dem Lymphbereich in den Achselhöhlen, der untere und obere Rippenbereich und
die Seiten mit einbezogen. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Griffe, Techniken und Möglichkeiten, von sanft bis tief, streichend, klopfend, rotierend.
Dadurch werden Lymphe, Nerven, Muskeln und Meridiane aktiviert. Die positiven Wirkungen sind vielfältig. Balance, Entspannung und Heilung kann auf Ebenen des Immun- und
Nervensystems, der weiblichen Hormone und unterschiedlichen emotionalen Ebenen passieren und
darüber hinaus helfen, Frauen mit sich selber und ihrer Weiblichkeit inniger in Kontakt zu bringen.

Autorin:
Ricarda Krumbiegel

Gesundheitspraktiker (BfG) für Persönlichkeitsbildung  Klaus Peill in Waldsee
Frauen-Wellness  Ricarda Krumbiegel in Köln

Lade weitere Anbieter*innen

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.