Autogenes Training (AT)

31 Anbieter*innen gefunden

◄ vorherige zeigen

Was ist Autogenes Training (AT)?

Autogenes Training ist ein Selbstsuggestionsverfahren auf Grundlage der Hypnoseforschung- hilfreich einsetzbar bei Schlafstörungen, Unruhezuständen, Erschöpfung und als Burnout-Prophylaxe. Kurse für Autogenes Training werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.

Siehe auch:
Autogenes Training nach Schultz
Autogenes Training/ Meditation
Autogenes Training/Fantasiereisen
Entspannungsverfahren, Autogenes Training
Mehr Info über Autogenes Training (AT)

Das autogene Training entstand aus Beobachtungen, die Schultz im Rahmen seiner Hypnoseforschung machte. Schultz nannte sein Verfahren „konzentrative Selbstentspannung“ diese Entspannung der Muskulatur war die Grundlage seiner Psychotherapiemethode. AT ist eine Art Selbsthypnose, die Übende versetzt sich durch Autosuggestion selbst in einen entspannten Körper-Geist- Zustand.

Begründer: Johannes Heinrich Schultz, Psychiater

Christine Menzelmann-Bork
Anna-Sophie Börries

Termine

Petra Schneider
Claudia Scholl-Kleinfelder
Angela Hoch
Christof Sturm
Bernadette Sekeyra
Bettina Kupferschmidt
Tanja Kohl
Ralf Zimmer
Viktoria Treis
Edeltrud Behr
Ulrike Schlüter
Petra Noltensmeier
Natascha Wilhelmstroop-Wicht
Natascha Wilhelmstroop-Wicht
Sabine Looks-Menges
Carmen Frübös
Britta Diestel
Ulf-Jürgen Skoczowski

Lade weitere Anbieter*innen

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.