Audiotherapie

1 Anbieter*innen gefunden

◄ vorherige zeigen

Was ist Audiotherapie?

Audiotherapie hat das Ziel, hörgeschädigten Menschen zu einem differenzierten Hören und Verstehen und damit zu einer verbesserten Kommunikation zu verhelfen.

Siehe auch:
Wahrnehmungsschulung
Mehr Info über Audiotherapie

Eine Hörschädigung kann sein:

  • Geräuschüberempfindlichkeit (Hyperakusis, Phonophobie, Recruitment)
  • Früh- und Spätschwerhörigkeit,
  • „Altersschwerhörigkeit“
  • Hörsturz
  • plötzliche Ertaubung
  • Lärmschäden
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • aber auch innenohrbedingte Gleichgewichtsstörungen (Morbus Menière, Vestibularisausfall, Lagerungsschwindel)


Dementsprechend vielfältig sind die therapeutischen Maßnahmen.
Je nach Beschwerdebild kann die Audiotherapie folgende Leistungen enthalten:

Zur Informationsvermittlung der Audiotherapie gehört:

  • Funktion des Gehörs
  • Ursachen und Auswirkungen einer Hörschädigung
  • Tinnitusberatung
  • Informationen zu stationären Rehabilitationsmöglichkeiten
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten

Trainingsmaßnahmen sind:

  • Hörtraining mit Hörgeräten zur Geräusch-, Laut- und Sprachdifferenzierung
  • Absehtraining zur Unterstützung des Hörens
  • Hörtherapie bei Tinnitus und Hyperakusis (Aufmerksamkeitsumlenkung, Desensibilisierung)
  • Gleichgewichtstraining
  • Entspannungstraining

Autorin:
Andrea Kornfeld
Heilpraktikerin und Audiotherapeutin

Heilpraktikerin, Audiotherapeutin (DSB)  Andrea Kornfeld in Gütersloh

Lade weitere Anbieter*innen

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.