Abschaffung homöopathischer und anthroposophischer Leistungen

Petition gegen Lauterbachs Plan

Abschaffung homöopathischer und anthroposophischer Leistungen

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Die Association for Natural Medicine in Europe (ANME e.V.) zeigt sich besorgt über den kürzlichen Vorstoß des deutschen Gesundheitsministers, Herrn Lauterbach, zur Abschaffung der Erstattung homöopathischer und anthroposophischer Arzneimittel sowie generell homöopathischer Leistungen durch die gesetzlichen Krankenkassen.

Der geplante Schritt zur Abschaffung homöopathischer Leistungen und homöpathischer Arzneimittel hat den Verein dazu veranlasst, eine Petition an den Deutschen Bundestagspetitionsausschuss vorzubereiten, der ab sofort online verfügbar ist und unterzeichnet werden kann.

Aktiv werden und unterzeichnen

ANME e. V. ruft dazu auf, sich aktiv an dieser Petition zu beteiligen und die Informationen gerne an entsprechende Verteiler:innen weiterzuleiten, um eine möglichst breite Unterstützung zu gewinnen. Die Petition kann auf der Website des Deutschen Bundestages gezeichnet werden.

ANME e. V. dankt allen Unterstützer:innen im Voraus für ihr Engagement und betont die Wichtigkeit, gemeinsam gegen Maßnahmen vorzugehen, die den Zugang zu homöopathischen und anthroposophischen Arzneimitteln und Leistungen einschränken würden.

Wie Heilnetz bereits berrichtete, hat auch die Bürgerkampagne "weil’s hilft!" eine Petition an den Deutschen Bundestag eingereicht mit der Forderung die gesetzlichen Erstattungsregelung für homöopathische und anthroposophische Arzneimittel sowie homöopathische Leistungen in der gesetzlichen Krankenversicherung beizunehalten.

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Gemeinsam heilsam":
Infos & Inspirationen rund um Ganzheitliches

Programm 2024 des Feministischen FrauenGesundheitsZentrum e. V.

Das Frauengesundheitszentrum braucht Unterstützung


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Ganzheitliche Gesundheit

Aufruf zu beseeltem Leben

Wie wir menschlich leben wollen

Krankheit und Menschlichkeit

Ein Diskurs Praxis und Menschlichkeit

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.