Kollegiale Intervision online

(Auf)Tanken. (Einander)Inspirieren. (Miteinander)Sein.

Ein Wort kennen nach 2020 alle: „soloselbständig“. Der Zusatz: `Solo` öffnete für manchen in diesem Jahr einen sehr besonderen Erfahrungsraum: vom Dschungel der Fördergelder um COVID 19 über lebenspraktische Umstellungen bis zum sich selbst im Schreck der Ereignisse emotional "irgendwie" Halten. Die gute Nachricht: Diese Erfahrungen rufen umso mehr: Lasst uns zusammen tun.

 

 

 

 

 

Dafür gibt es diese Intervisionsgruppe.

Es geht darum, uns eine Stunde im Monat zu gönnen, einen lebendigen, offenen, berührenden Ort zu gestalten, an dem wir uns rudeln, verbünden und begleiten. Manchmal werden wir Pläne schmieden, manchmal so wirklich zuhören und erzählen. Auf jeden Fall wird es ein Lernort sein, ein Miteinander zu erleben, indem wir unsere Unterschiedlichkeit genießen und als stärkend erfahren.

Ziel ist, dass wir uns auf die Treffen freuen – weil nix muss, aber viel kann. Es ist möglich, nur an einzelnen Terminen teilzunehmen.

Das Format und Moderation dafür ist wichtig: Ich werde eine Reihe von Gesprächssettings anbieten, um zu sehen, was passt, was gebraucht wird, was schlicht gut ‘tut`. Ich werde anregen, damit das Gemeinsame gelingt.

(Methodisch meint das u.a. aufrichtige Empathie (Rosenberg), Dyadenarbeit von Gonzalez, Inquiry nach Almaas, Herzgespräche und Kollegiale Beratung.)

Die Termine (alle Termine können einzeln gebucht werden):


15.02.2021
22.03.2021
19.04.2021
17.05.2021

Wie:
Online über Zoom

Wir legen keinen Preis fest, weil wir allen einen Zugang ermöglichen wollen. Ein mittlerer Wert läge bei 15-20 Euro/ Termin - aber es ist eben auch möglich, mehr oder weniger zu geben.
Wir freuen uns auch auf dieses Experiment.

Mehr zu Dr. Carolin Sophie Länger unter https://www.heilnetz.de/anbieterinnen/dr-carolin-sophie-laenger.html?id=2926

Zurück

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.