13.03.2020 (18:00 - " />

Heilnetz-Abend

TRAUMA - ist auch im Heilnetz ein großes Thema.

Termin ist abgesagt, um die Verbreitung des Corona-Virus so wenig wie möglich zu unterstützen.

Deshalb stellen an diesem Abend drei ganz unterschiedlich arbeitende Kolleg*innen ihre Arbeit vor.
Fest zugesagt haben:

  • Annette Hamann: Somatic Experience und Haltetherapie
    In der Somatic Experiencing (SE) ® - Traumatherapie nach Peter A. Levine spielt der Spürsinn, der Empfindungssinn eine große Rolle, um verloren gegangenes Gefühl von Sicherheit und Grenzen im Körper wieder zu beleben. Annette Hamann wird zu Beginn des Abends mit einfachen Übungen die Wahrnehmung anregen, wie wir uns im Hier und Jetzt orientieren und mit einander ankommen können.
  • Dagmar Schön: Kreativität und Trauma
    Dagmar Schön wird euch ihre Arbeit mit dem Schwerpunkt "Kunsttherapie in der Psychotraumatologie" auch mit einer kleinen kreativen Selbsterfahrungsübung vorstellen. Es sind keine künstlerischen Kompetenzen notwendig, nur Offenheit und Neugierde auf das, was sich zeigen wird...

Wir freuen uns auf einen sicher ebenso interessanten wie bewegenden Abend.

?>

Zurück

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.