Dorn- Therapie Basis - Kurs

Die Dorn-Therapie richtet sich in erster Linie auf die Korrektur von verschobenen Wirbeln und subluxierten Gelenken. Vor allem an Beinen, Armen und Kreuzbein. Es handelt sich um eine Methode die sich rein aus der Praxis entwickelte. In Kombination mit der Massage in Anlehnung an Breuss und Grundtechniken aus der Dorn-Therapie, erlernen Sie Techniken, wie Sie auf sanfte Art Beinlängenunterschiede, Gelenk- und Wirbelverschiebungen behandeln, während Sehnen, Bänder und Muskeln geschont werden behandeln können.
Dieser Kurs ist ein Grundlagenkurs und beschäftigt sich mit der Massagetechnik nach Breuss und den grundlegenden Techniken der Dorn-Therapie.

Kursinhalte:
- Praxisbezogene dynamische Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates in Bezug auf die Wirbelsäule
- Tiefen-entspannende Energiemassage der Wirbelsäule in Anlehnung an die Breuss-Massage
- Ursachen und funktionelle Zusammenhänge von Beckenschiefständen, Beinlängendifferenzen, Schulter-Arm-Syndromen, Wirbel- und Gelenkblockaden, Arthrosen, Skoliosen, Bandscheibenschäden, Migräne und Kopfschmerzen
- Indikationen und Kontraindikationen

Zurück