Ausbildung in Mediation

Berufsbegleitende Ausbildung nach den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation e.V.
In Kooperation mit dem Orca-Institut für Konfliktmanagement und Training

Ausbildung in Mediation auf der Grundlage der Gealtfreien Kommunikation nach M.B. Rosenberg

Mediation ist ein Konzept zur Stärkung der Konfliktkompetenz bei Betroffenen. Sie behalten die Verantwortung für die Lösung ihres Konfliktes und werden darin gestärkt, ihre Interessen so zu vertreten, dass Anderen dadurch kein Schaden zugefügt wird.
Mediator/-innen schaffen als „allparteiliche, ausgebildete Dritte“ Voraussetzungen und Rahmenbedingungen, damit Konfliktparteien ihre Konflikte bearbeiten und in einen konstruktiven Prozess der Auseinandersetzung treten können. Die Parteien werden dadurch fähig, den Konflikt eigenverantwortlich, einvernehmlich und zum beiderseitigen Vorteil zu regeln.

Termine und Informationen zu der veranstaltung und dem Ausbildungsteam:
https://www.bf-minden.de/kurse/politik-gesellschaft/event/1073-19ac004-ausbildung-in-mediation-2019-2020

http://www.orca-institut.de

Zurück