27.03.2020 (16:00 - " />

2-jährige Schamanische Grundausbildung

Schamanismus ist die wohl älteste Methode, verändertes Bewußtsein für Heilung und Problemlösung einzusetzen. Auch in unserer Kultur war der Schamanismus verbreitet. Zu den Aufgaben des Schamanen gehörte es, Kontakt zu der Welt der Geister aufzunehmen, den spirituellen Aspekt von Krankheit zu behandeln, Vorhersagen u.a. für die Jagd zu treffen, für das seelische Gleichgewicht seiner Gemeinschaft zu sorgen.

In dem 2-Jahres Programm werden die grundlegenden schamanischen Techniken gelehrt, sodaß die Teilnehmer ein Basiswissen und Handwerkszeug erwerben, mit dem sie eigenständig weiterarbeiten können. Themen der Wochenenden: Schamanische Heilweisen, Kreativität und Objekte der Kraft, Naturgeister und keltischer Schamanismus, Kreislauf von Sterben, Tod und Leben, Schamanismus im Alltag, Seelenrückholung

Kursaufbau: 2x3 Wochen in ca. 2 Jahren, davon 2 verlängert, Trommelgruppe monatlich freitag abends

Voraussetzung; Teilnahme an einem schamanischen Basisseminar bzw. Sicherheit im schamanischen Reisen

Anmeldung über www.gesundheitshaus-am-wiehengebirge.de

?>

Zurück

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.