06.02.2021 (10:00 - " />

Fußreflexzonen-Therapie

Der Therapeut kann beim Tasten der Füße Unterschiede im Gewebe an einzelnen Stellen ertasten, die jeweils speziell Organen oder Körperteilen zugeordnet sind – und kann sie sogleich behandeln, d.h. ausgleichend und heilend einwirken.
Die Reflexzonen stehen mit den inneren Organen und dem Bewegungsapparat in Verbindung. Werden sie angeregt, tritt im entsprechenden Organ eine Stoffwechselaktivierung ein. Diese Reaktion kann zur Umstimmung und zur Giftstoffausscheidung führen. Verschiedene Beschwerden können auf diese Weise gelindert und behoben werden.

?>

Zurück

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.