17.09.2020 (18:00 - " />

Qigong im Gellershagenpark – „Der Wind bewegt die Weide“

„Der Wind bewegt die Weide“ – ein Bild aus dem 2.Übungssatz der „18 Bewegungen“, geht mir besonders bei spätsommerlichen Spaziergängen immer wieder durch den Sinn. Gerne möchte ich deshalb diese Bewegungsform in der Nähe von Weidenbäumen mit euch üben. Wir treffen uns daher zunächst an der Endhaltestelle der Buslinie 25/26 an der Dürerstraße und üben dann in einem Ausläufer des Gellershagenparks. Verschiedene weitere Bilder wie „Smaragdgrüne Wellen wogen hin und her“, „Der Phönix breitet seine Schwingen aus“… begleiten uns durch die ganzheitlich wirkenden Qigong-Bewegungen und unterstützen Ruhe und Entspannung. (geeignet sowohl für Erfahrene als auch zum Schnuppern für Neue).

Das Angebot ist kostenfrei, ich bitte jedoch um eine Spende, die ich den Frauen von ZUBO in Zimbabwe weiterleite.

Eine kurze, unverbindliche Anmeldung unter Tel.: 285831 oder per E-Mail:  info@schmitt-suanne.de ermöglicht es mir, mich individueller auf euch vorzubereiten.

Treffpunkt:  Dürerstraße/Endhaltestelle Buslinie 25/26  

?>

Zurück

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.