Die 18 Bewegungen

Auch in Zeiten von Corona möchte ich - fast wie gewohnt - wieder Sommerworkshops anbieten.
Hauptübungsplatz ist der Kursgarten. Sollte es im Garten zu sonnig sein, gibt es in der Nähe genügend Plätze unter Bäumen, die zum Üben einladen. Bei schlechtem Wetter können Kleingruppen ggf. auch im Kursraum üben.

Die 18 Bewegungen sind eine Qigongform, bei der sich einfache Bewegungen aus dem Taiji mit den Grundlagen von Qigong verbinden. Wohlbefinden und ein tiefes Gefühl für die eigene Mitte kann sich einstellen. Die Veranstaltung gibt einen Einblick, eignet sich jedoch auch gut zum Wiederauffrischen nach einer Übungspause.

Anmeldeschluss: 26.06.20

Zurück

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.