Yoga am Heilnetz-Abend

Voneinander miteinander lernen

von Conny Dollbaum-Paulsen

Was für ein toller Abend: Marlies Dresselhaus und Beate Maaß stellten ihre so unterschiedlichen wie ähnlichen Arten des Yoga vor – während wir mit Marlies das wohl langsamste und feinfühligste Hatha-Yoga, was vorstellbar ist, übten, begleitete uns Beate anschließend in eine sehr besondere Form der inneren Körperwahrnehmung.

Beides zusammen führte trotz extrem hoher Temperaturen zu tiefer Entspannung bei allen. Es wäre aber kein Heilnetz-Abend gewesen, wäre dem praktischen Tun nicht interessiertes Fragen und kollegialer Austausch gefolgt.

Das ist es, was die Heilnetz-Abende ausmacht. Sie sind ungemein interessant, weil häufig auch unbekannte Methoden vorgestellt werden, sie sind verbindend, weil es auch immer um den persönlichen Bezug, den eigenen Weg mit dieser Arbeit und die Begeisterung daran geht – und darum, voller Staunen zu erfahren, wie viele verschiedene Wege zu mehr Ganzheitlichkeit führt.

Danke an Marlies und Beate für den tollen Abend und vielen Dank an alle, die trotz Hitze und Feiertag gekommen sind - es ist immer wieder ein Geschenk, wenn nicht das Eigene als das einzig Wahre im Vordergrund steht, sondern das Gemeinsame.

In Bielefeld haben wir außerdem das Glück, dasss die Treffen in den wunderbar ausgestatteten Räumen von Ela & Volker Buchwald stattfinden - auch hierhin geht ein großes Dankeschön.

 

Mehr News für HeilberuflerInnen ►

Zurück