Gruppe im Raum Minden-Lübbecke und Schaumburg

Intervision/Kollegialer Austausch

© FM2-fotolia.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

Heilnetz vernetzt - in diesem Fall freuen wir uns, auf ein kollegiales Austauschangebot hinzuweisen, in das zwei Heilnetzerinnen, Susanne Fleer-Ellerbrake (Kontakt) und Valentina Knappe (Räume) eingebunden sind.

 

Das Angebot von Christine Lippoldes, Supervisorin aus Minden, liest sich so:

Wir möchten eine Intervisionsgruppe für Menschen, die als Supervisor:innen und/oder Berater:innen arbeiten, neu beleben. Dabei soll es darum gehen, durch die Kraft der Gruppe und der Hilfe zahlreicher Kompetenzen und Methoden, eigene Prozesse (Coaching, Supervision, Beratung) mit Einzelklient:innen, Teams oder Gruppen zu reflektieren. Der gemeinsame Raum bietet somit die Möglichkeit zur Persönlichkeitsentwicklung, zur Stärkung der eigenen Berufsidentität und zur etwaigen Zusammenarbeit in neuen Projekten. Keine Kosten, lediglich ggfs. anteilig Raummiete.

Die konstituierende Sitzung soll am 19.11.2021 stattfinden. Wenn Sie Interesse und/oder Fragen haben, melden Sie sich gerne bei mir: Christine Lippoldes via: 0571 97249561 oder via: lippoldes@supervisioninminden.de

Es wäre großartig, wenn dieses Angebot auch für Heilnetzer*innen interessant sein könnte - unser letztes Heilnetz-Treffen Ende August in Porta war ähnlich geprägt und für alle Beteilgten (wir waren 12) sehr nährend und heilsam.

In Planung: Heilnetz-Treffen zur WintersonnenWende

 

 

Mehr News für HeilberuflerInnen ►

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.