Wir werden gesehen...

Hilfe für Freiberufler*innen

© Guido Schmidt-fotolia.com

von Pressetext

Für viele von uns sind die Zeiten aktuell und auch die weiteren Aussichten nicht gemütlich  -aber es sieht so aus, als wären wir durchaus mit im Fokus der Bundesregierung.

Zitat: "Die Bundesregierung soll ein Hilfspaket von insgesamt bis zu 50 Milliarden Euro für Solo-Selbstständige und andere Kleinstfirmen planen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag aus Regierungskreisen, zuvor hatte der "Spiegel" darüber berichtet.

Am Vormittag tagte der Corona-Ausschuss des Bundeskabinetts.

Geplant seien direkte Zuschüssen und Darlehen, weil viele Solo-Selbstständige um ihre Existenz fürchten - etwa Musiker, Fotografen, Künstler, Heilpraktiker, Dolmetscher oder Pfleger. Zahlreiche Geschäfte mussten schließen, Messen, Veranstaltungen und Konzerte wurden abgesagt. Aufträge und Umsätze vieler Solo-Selbstständiger sind weggebrochen."

Quelle: https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/ticker-corona-virus-nrw-100.html

Mehr Infos im Spiegel unter:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-krise-bundesregierung-will-40-milliarden-euro-fuer-kleinstunternehmen-bereitstellen-a-ca1f6b3f-8156-4258-a31b-ff335095c9f2?fbclid=IwAR3h64oKMA9X3aX4X5tTJ_u_Pv5BNL-1kvQNNdBA2nWVZecP3GbX4glyAuY

 

Mehr News für HeilberuflerInnen ►

Zurück

 
 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.