Mensch und Tiere heilen

Ebenfalls im Heilnetz-Eifel

©BGDesigns-fotolia.com

von Martina Porschen

Dr. Ursula Meyer, promovierte Zahnmedizinerin, arbeitet auch als Heilerin.  

Wann und wie hast du mit deiner Heilarbeit begonnen?

Die Ausbildung zum energetischen Pferdeosteopathen nach Salomon habe ich 2004 absolviert. Meine 1. Reiki Einweihung habe ich 2003 erhalten, habe dann in den folgenden 6 Jahren noch den 2. Und 3. Grad erhalten und seit dem 2014 bin ich Reiki Lehrerin. Vor meiner Ausbildung zum Osteopathen, habe ich schon 2001, kurz nach meinem Zahnmedizinstudium die Psychokinesiologie nach Klinghardt kennen- und lernen dürfen bis PK III.

Mensch und Tier heilen

ocean-mandala.jpg

Wann hast du mit deiner Heilarbeit begonnen?

Die Ausbildung zum energetischen Pferdeosteopathen nach Salomon habe ich 2004 absolviert. Meine 1. Reiki Einweihung habe ich 2003 erhalten, habe dann in den folgenden 6 Jahren noch den 2. Und 3. Grad erhalten und seit dem 2014 bin ich Reiki Lehrerin. Vor meiner Ausbildung zum Osteopathen, habe ich schon 2001, kurz nach meinem Zahnmedizinstudium die Psychokinesiologie nach Klinghardt kennen- und lernen dürfen bis PK III. Sehr früh war mir bewusst, dass Krankheit ein Ausdruck von der Entfernung von uns selbst/unserem Weg ist und eine Korrektur unseres Handelns bewirken kann. Damit eine Chance bestht, hinzuschauen, wo weichen wir von uns ab, wo schaden wir uns. Die Schamanen Ausbildung 2006 war ein folgen meinem inneren Drang nach Heilarbeit und damit nur ein logischer weiterer Schritt auf meinem Weg. 2015 konnte ich über unseren Verein energetischer Tiertherapeuten eine Zusatzausbildung bei der englischen Tierheilerin Margret Coates machen und fühle mich mit all den zur Verfügung stehenden Werkzeugen reich beschenkt und gut gerüstet.

Was ist Deine Herzensangelegenheit dabei?

Die Auflösung von Blockaden und hinderlichen Strukturen mit der Hilfe zur Selbsthilfe in Achtsamkeit, Liebe und Respekt mir und meinem Gegenüber. Es spielt dabei keine Rolle, auf welcher Ebene die Blockaden, Hindernisse zu finden sind (körperliche, mentaler, emotionaler, geistiger Ebene).

Was genau finde ich bei Dir?

Bei den Pferden Cranio-sacrale Osteopathie nach Salomon, in Kombination mit der Betrachtung der anderen Ebenen (Psyche, Stoffwechsel…). Für den Menschen Heilarbeit im Sinne der Schamanen, Reiki und Glaubenssatzarbeit.

Was hält das ganze zusammen?

Meine Ausrichtung auf Jesus, auf das Licht.

Welches Konzept nutzt du oder welche Idee verfolgst du dabei?

Da halte ich es mit dem bekannten Pferdeausbilder Peter Pfister: “Prüfe alles und behalte für dich das Beste.“ Ich folge meinem inneren ziehen und sehnen. Mein Vater hat mir beigebracht, Beruf kommt von Berufung. Meine ist heilen, in dem Mass, in dem ein Lebewesen dies wünscht, sich erlaubt und seine Entwicklung gemacht hat. Auf diesem Weg darf ich als Kanal unterstützen und meinen Platz im Leben einnehmen.

Warum glaubst du, braucht die Welt genau dieses Angebot?

Die Welt gerät immer mehr aus den Fugen. Wichtiges wird als unwichtig deklariert, altes immer vorhandenes Wissen gerät in Vergessenheit. Aufmerksamkeit wird Unwichtigem gewidmet. Neid, Missgunst und Angst beherrschen vielfach die Menschen und auch Tiere. Das wesentliche, die Freude am Leben, an der Schöpfung, an einem Miteinander mit der gesamten Natur, wird als unwichtig abgetan. Das Materielle wird Mittel zum Zweck, anstatt es einfach als Ausdruck der eigenen echten Fülle zu sehen (dann brauche ich auch keine Verlustangst mehr zu haben). Die Menschen haben die Chance sich wieder auf das Wesentliche, ihre ureigene Schöpferkraft, sich selbst zu besinnen. Zu erkennen, jeder hat ein Recht auf Glücklichsein, ist der Schöpfer seines Lebens. Nichts ist Zufall, keiner ist Schuld. Nicht gegen andere, vor allem nicht gegen mich selbst. Dabei darf ich einen Beitrag leisten.

Fallen dir drei Gründe ein, die mich dazu bewegen können, dein Angebot in Anspruch zu nehmen?

  1. Körperliche Beschwerden, Auffälligkeiten beim Pferd unter dem Sattel oder auch so. Natürliche auch reine Kontrolle.
  2. Der Wunsch nach Veränderung.
  3. jeglicher Leidensdruck in körperlicher, seelischer oder geistiger Hinsicht.

 

Herzlichen Dank, liebe Ursula!

 

Tondorfer Str. 21

53945 Blankenheim

0049 163 8663937

info@mensch-tier-heilen.de

Ein Artikel von Dr Ursula Meyer

Pferdeosteopathin, Reiki Lehrerin, Schamanin, Coach

Tondorferstr. 21
53945 Blankenheim

 

 

Mehr News für HeilberuflerInnen ►

Zurück