Sonnwendtreffen im Juni

Draußen heilnetzen

© Uwe Wittbrock fotolia.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

Gemeinsam frühstücken? Gute Idee, aber schwierig. Sich mit vielen in einem Raum treffen? Sehr schöne Idee, aber im Moment unmöglich.

Gemeinsam mit Lücke dazwischen durch die Natur streifen oder auf der Wiese sitzen: Wunderbar und im Juni VERMUTLICH gar nicht mehr schwierig.

Viele von uns sind mittlerweile etwas corona-überzoomt, es fühlt sich deshalb nicht wirklich „fluffig“ an, das nächste regionale Heilnetz-Treffen per Zoom zu machen. Auch wenn dann vielleicht einige kämen, die eine längere Anfahrt haben und die Treffen deshalb nicht besuchen, wollen wir lieber ein Präsenz-Treffen draußen organisieren.

Als Ort eignet sich der Johannisberg (Ochsenheide) sehr gut, Treffpunkt ist der Eingang des Bauernhausmuseums – wir können die Sommerwiese bewundern, im Wald unterwegs sein, am Wiesenrand auf Bänken pausieren – und genießen, dass wir uns wieder treffen können.
https://www.bielefelder-bauernhausmuseum.de/

Bitte Sitzunterlage, kleine Verpflegung, Masken, gute Schuhe, Rassel oder Trommel und freundliche Gelassenheit mitbringen – auch wenn singen auch dann vermutlich noch nicht erlaubt ist, können wir rasseln, trommeln und mit geschlossenem Mund und ausreichendem Abstand summen…

Und wenn es auch im Juni noch nicht erlaubt sein sollte, sich körperlich-präsent-in-echt zu treffen, werden wir zoomen – dazu melden wir uns zeitnah.

Schön wäre, wenn du dich anmelden würdest – es fühlt sich einfach anders an…DANKE.

Und für alle, die gern den ein oder anderen Netzwerk-Unternehmer*innen-Impuls online bekommen möchten, hier findest du die nächsten Impuls-Meetings online: https://www.heilnetz.de/region-owl.html

 

Mehr News für HeilberuflerInnen ►

Zurück

 
 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.