Heilpraktiker dürfen Bescheinigungen ausstellen

#COVID #MaskenpflichtBefreiung

Foto: Linzenzfrei von Pixabay.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

Wer sich aus gesundheitlichen Gründen vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes befreien lassen will, kann dies unter Umständen auch von einer Heilpraktiker*in bescheinigen lassen.

Der Heilpraktiker und Medizinjournalist Rainer Taubertshöfer, https://www.rainer-taufertshoefer-medizinjournalist.de/,  hat eine entsprechende Information in seinem öffentlichen Telegram-Kanal gepostet: https://t.me/taufertshoefer/2083

Wer seinen Patient*innen diesen "Service" bieten will, möge sich an das zuständige Gesundheitsamt wenden - auch in NRW gibt es bereits entsprechende Genehmigungen.

P.S. Zu bedenken ist dabei sicher die vermutlich schnell einsetzende soziale Ächtung, die eintritt, wenn mensch ohne Schutzmaske Bus fährt oder einkaufen geht - es sei denn, der Betroffen hängt sich ein Schild um...

 

Mehr News für HeilberuflerInnen ►

Zurück

 
 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.