Achtsamkeit unabdingbar: Sonst wird es teuer

Achtung: Üble Betrüger per Telefon & Post

© javier-brosch-fotolia.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

Zwei Maschen von Betrügereien werden gerade besonders intensiv vor allem bei Freiberuflern, also auch bei Heilpraktiker_innen, Coaches und Berater_innen benutzt:

Der Telefon-Suchmaschinen-Trick

Per Telefon wirst du gefragt, ob du deinen Vertrag zur Suchmaschinenoptimierung verlängern willst…du weißt nicht, wovon gesprochen wird, weil es natürlich keinen Vertrag gibt und sagst natürlich "Nein".

Blöderweise wird dann nachgefragt, ob du den Vertrag tatsächlich beenden willst: Darauf antwortest du natürlich mit JA – das Ganze wird dann nochmal wiederholt, du sagst wieder JA und damit hast du den Vertrag abgeschlossen, weil der Aufnahmetext so geschnitten wird, als hättest du auf die Frage: Möchten Sie den Vertrag verlängern? Mit JA geantwortet. Das Ganze kostet ab 300,- aufwärts. Die Polizei, der das Ganze von einer betroffenen Kollegin gemeldet wurde, ist leider machtlos, weil die Audio-Files wohl so gefälscht werden, dass es keinen Zugriff gibt.

FAZIT: Keinesfalls jemals unter welchen Umständen auch immer bei solchen Gesprächen auch nur ansatzweise zuhören. Wenn du Suchmaschinenoptimierung benötigst: Ruf Kollegen, beim Heilnetz oder bei jemandem an, der davon Ahnung hat und erkundige dich nach seriösen Firmen. Nie am Telefon. Und niemals zu einem JA zu was auch immer hinreißen lassen.

Der Google-Analytics-Trick

Du bekommst per Post die Information, dein Google-Analytics-Eintrag würde gegen geltende Datenschutzbestimmungen verstoßen.

Bitte setze dich sofort mit einem Anwalt in Verbindung, der dies für die prüft - es handelt sich uner Umständen um Fehler bezogen auf Google-Analytics, bei denen eine geforderte Anonymisierung nicht erfüllt ist bzw. unter Umständern der Hinweis fehlt, dass mit Analytics gearbeitet wird.

Hier ein hilfreicher Link zum konkreten Thema:

http://rechtsanwalt-schwenke.de/abmahnung-1-200-euro-wegen-fehlern-beim-einsatz-von-google-analytics/

Und hier Infos zur Positionierung des Datenschutzes auf der eigenen Homepage:

https://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html

Alle Angaben selbstverständlich ohne Gewähr und Anspruch auf Rechtssicherheit.

 

 

Mehr News für HeilberuflerInnen ►

Zurück