Ausstellung im Bestattungsunternehmen

Zwischen Geburten kommuniziert das Leben

Ausstellung im Bestattungsunternehmen

von Pressetext
(letzte Überarbeitung: 31. Januar 2024)

Zum Ausstellungstitel „Zwischen Geburten kommuniziert das Leben“ lassen sich Texte und „Kunst“Werke in den Räumen der Bestatterinnen: Noller.Ziebell neben ausgestellten (leeren) Särgen anschauen.

Die Hauptausstellung des achtteiligen Zyklus zu Geburten wird durch Werke zur Leben(s)Kunst in wechselnden Nebenausstellungen ergänzt. Alle Aussstellungen enden mit einer Finissage am 24. Mai um 17 Uhr. Die Ausstellungen können (nach vorheriger Anmeldung) zu den Geschäftszeiten der Bestatterinnen besucht werden. Darüber hinaus werden die Künstlerinnen zu öffentlichen Terminen anwesend sein wozu es keiner Anmeldung bedarf.

Die Termine sind: 14. & 28 Februar; 13. & 27.März; 03. & 10. & 24. April; 08. & 22.Mai

Die Bielefelder Künstlerinnen dieser Ausstellung sind:
Text: Sigrid Pfäfflin, Diakonische Schwester, Jahrgang 1952 Mail: pfaefflin@t-online.de
Bild: Imke Lohmann, Unternehmensberaterin, Jahrgang 1960, Mail: info@imke-lohmann.de

Sigrid Pfäfflin: „Wenn Gedankengänge in Endlosschleifen durch die Gehirngänge ziehen – dann setze ich mich hin und schreibe. So entstehen Gedichte, Sätze, aneinandergereihte Worte, die das Leben spiegeln. Leben(s)Kunst -von Krisen, von Glück- vom Leben eben!“

Imke Lohmann:„Kreativ habe ich mich dem „Gesetz der Wiedergeburt“ (Autor: Kurt Tepperwein) zugewandt. Das, was ich beim lesen des Textes noch nicht verstand habe ich durch den produktiven Prozess mit Pinsel, Spachtel und Farben erfassen können. Diese Erfahrung erinnerte mich an die immer vorhandene Quelle der Kreativität für uns alle.
Durch die Art, wie wir mit dem Leben umgehen praktizieren wir individuelle Leben(s)Kunst. Manchmal entstehen dabei auch „Kunst“werke, die von anderen und öffentlich angeschaut werden können“.

Allen Beteiligten ist es ein Anliegen, dem Leben, der Kreativität und der Hoffnung einen Ausdruck zu geben. Dafür eignet sich kein besserer Ort als ein Bestattungsunternehmen, wie ein Besucher der Vernissage kommentierte: „Ein Ort – Einladung ins Leben Bilder – Quellen der Inspiration und Texte – die berühren. Danke.“

Ein Artikel von Imke Lohmann

Unternehmensberatung

Coaching, Beratung & mehr! aus Bielefeld

Rathausstraße 5
33602 Bielefeld

www.imke-lohmann.de

Zum Profil von Imke Lohmann
 

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Region OWL":
Infos & Inspirationen rund um Ganzheitliches

Ein Wesenszug mit Sonnen- und Schattenseiten

Einladung zum HAGIOS-Singen in Bielefeld

Liebe singende und singbegeisterte und singinteressierte Menschen!

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.