Kategorie: Neues Denken, Prozessarbeit

World Work

Kategorie: Neues Denken, Prozessarbeit

von Conny Dollbaum-Paulsen
(letzte Überarbeitung: 22. August 2016)

Autorin: Bärbel Röpke-Stieghorst, Coach

Homepage der Autorin: klara-agil.de

Quelle: Eigene Zusammenstellung

Datum: 22.08.2016

Hintergrund
Prozessarbeit nach Arnold und Amy Mindell, Weiterentwicklung nach Max Schupbach

World Work - Prozessarbeit

World Work – Weltarbeit – ist eine prozessorientierte Weltsicht, welche Entwicklung in seiner Gesamtheit betrachtet und unterstützt. Dieser Ansatz, der Diversity demokratisch fördert, lässt einzelne und zarte Facetten der Vielfalt sicht-, hör- und fühlbar werden. Teams, Organisationen, Systeme werden mit diesen sich aktuell zeigenden Themen vom Moderator (und dem System selbst) zu einem nächsten Ruhepunkt begleitet. Auch die Methode selbst ist nicht fest sondern entwickelt sich prozesshaft weiter.

World Work wendet sich einerseits an kleine und große Gruppen/ Organisationen, welche mit tiefem Respekt der Unterschiedlichkeit gegenüber Zusammenarbeit gestalten wollen. World Work bietet aber auch Methoden für die innere Arbeit Einzelner.

Ein Artikel von Bärbel Röpke

KLARA agil

Marktstraße 29a
33602 Bielefeld

www.KLARA-agil.de

Zum Profil von KLARA agil
 

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Lexikon":
Infos & Inspirationen rund um Ganzheitliches

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.