Emphatisch geführte Gespräche in existenziellen Situationen

Von der Kunst, schlechte Nachrichten gut zu überbringen

Emphatisch geführte Gespräche in existenziellen Situationen

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Schlechte Nachrichten mit Empathie zu überbringen, fällt vielen schwer. Das neue Buch "Von der Kunst, schlechte Nachrichten gut zu überbringen" von Professor Dr. Jalid Sehouli möchte zeigen, wie hilfreich, ja lebensnotwendig es für uns Menschen sein kann, wenn schwer belastende Nachrichten offen und mitfühlend kommuniziert werden.

Anteilnahme, Offenheit und Mitgefühl

Die meisten haben sicher schon erfahren, wie belastend es sein kann, eine schlechte Nachricht überbringen zu müssen oder selbst eine zu erhalten. Professor Dr. Jalid Sehouli versucht in seinem neuen Buch "Von der Kunst, schlechte Nachrichten gut zu überbringen" darzustellen, wie leidvolle Nachrichten menschlich kommuniziert werden können. Anteilnahme, Offenheit und Mitgefühl im Klinikalltag erachtet der Gynäkologe und Onkologe für Patient*innen und Angehörige für lebensnotwendig.

Von Herz zu Herz zu kommunizieren, Gefühle zuzulassen, ist eigentlich eine zutiefst menschliche Fähigkeit. Trotzdem fehlt es Ärzt*innen oftmals an der nötigen Kompetenz und Leichtigkeit, bedrückende Informationen mitfühlend an Betroffene und deren Angehörige weiterzugeben. Jalid Sehouli versucht seinen Leser*innen, sein Wissen und seine reichhaltigen Erfahrungen aus dem Klinikalltag mit Herz in umsichtiger Sprache zu vermitteln.

Arzt und Poet mit Herz

Als Arzt und Krebsspezialist, der viele belastende Gespräche führen muss, bemüht er sich, klare Leitlinien für angehende Ärzt*innen aufzustellen - von der Vorbereitung einer Besprechung über den Gesprächseinstieg bis hin zum richtig gewählten Zeitpunkt. Neben den hilfreichen Empfehlungen erzählt Jalid Sehouli, der auch gefühlvolle Prosa und Lyrik schreibt, berührende Geschichten aus seinem Klinikalltag. Damit gelingt es ihm, die lebenswichtige Bedeutung von emphatisch geführten Gesprächen in existenziellen Situationen deutlich spürbar werden zu lassen.

Das Buch "Von der Kunst, schlechte Nachrichten gut zu überbringen", das auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse vorgestellt wurde, enthält jede Menge Herz und weiß auf kluge und überzeugende Weise die nötigen Schritte aufzuzeigen, um schwierige Gespräche menschlich zu führen. Sehoulis Botschaft, die sich teilweise wie eine Offenbarung liest, lässt sich übrigens auch mühelos auf viele andere Lebensbereiche übertragen.

 

Das gebundene knapp 200 Seiten umfassende Buch von Jalid Sehouli ist 2018 im Kösel-Verlag erschienen und zum Preis von 20 Euro in Ihrer Buchhandlung vor Ort oder bei buch7.de erhältlich, dem Online-Buchhandel mit sozialer Seite.

Ein Artikel von Martina Seifert

Yogalehrerin

Achtsames Yoga

Zum Profil von Martina Seifert
 

 

Mehr Good News ►

Zurück