VivaLaVida: Theaterworkshops

Neu im Heilnetz

VivaLaVida: Theaterworkshops
© Christine Neubauer-Dorsch

von Conny Dollbaum-Paulsen

Das Heilnetz-Interview mit Christine Neubauer-Dorsch macht deutlich, wie wunderbar es ist, weit über den Tellerrand von Therapie & Beratung hinauszusehen - zum Beispiel in Richting Kreativität, in diesem Fall rein ins Theaterexperiment.

HN: Wer bist du (beruflich) und was bietest du an?

Christine Neubauer-Dorsch:
Mein Name ist Christine Neubauer-Dorsch - ch bin Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Tanz- und Ausdruckstherapeutin (ITA) und zertifiziert in ROMPC® (Relationship –orientet Meridian – based Psychotherapie, Counselling, Coaching). Ich biete seit 15 Jahren Theater-Workshops an.

HN: Wie bist du dazu gekommen, diesen mutigen Schritt in die Selbständigkeit zu wagen?

Christine Neubauer-Dorsch:
Das war ein langer Weg. Ich habe in Berlin als Mitglied der Theatergruppe Molino unter der Leitung von Jaime Tadeo Mikan meine Leidenschaft für das Theater wieder entdeckt. Seit meinem Umzug nach Bayern vor fünfzehn Jahren biete ich Theaterworkshops für Kinder und Jugendliche, für altersgemischte Gruppen und für Erwachsene im Rahmen verschiedener Einrichtungen (Jugendzentren, Schulen, Umweltzentren, Frauengesundheitszentren und Gleichstellungsstellen in Straubing und Berlin, einer Fachakademie für Sozialpädagogik u. A.)) an. Ich schreibe eigene Stücke, oder entwickle sie mit den Gruppen und bringe sie zur Aufführung.

Die große Freude und Leidenschaft in dieser Arbeit wurde häufig dadurch getrübt, dass mein enormer Arbeitsaufwand - vor allem bei der Arbeit mit Kindern und in sozialen Einrichtungen-  nicht den entsprechenden finanziellen Ausgleich erzielte. Mit zunehmendem Alter fühlte ich mich oft erschöpft und erlebte das deutliche Ungleichgewicht zwischen dem, was ich gebe und dem, was ich empfange, als Last (und Rückenschmerz).

Mein Anliegen war immer, Menschen dabei zu begleiten ihr Potential zu entfalten. Zu erleben, wie die Menschen in meinen Workshops ihre verborgenen Möglichkeiten entdeckten, hat mich glücklich gemacht. Ich habe zwar das gemacht, was ich gut kann und Wertschätzung dafür bekommen, mir aber selbst oft die Anerkennung verwehrt, in dem ich nicht für einen angemessenen Ausgleich gesorgt habe, (auch, weil ich im Theaterbereich Autodidaktin bin).

Es war ein schmerzlicher Prozess mich selbst aus der "Tiefstapelei" zu befreien und mein eigenes wundervolles, kreatives Potential anzuerkennen und meine Kompetenz als Künstlerin, Regisseurin und Prozessbegleiterin wertzuschätzen.

Man tut einfach die Arbeit, bei der man für sich selbst am meisten lernt!

Es hat also eine Weile gedauert, bis ich mich getraut habe, den Schritt zu wagen meine eigenen Workshops auf dem freien Markt zu einem für mich angemessenen finanziellen Ausgleich anzubieten.

Ich freue mich, wenn meine Angebote, angenommen und beantwortet werden. Hier bin ich - und das ist mein Geschenk!

HN: Was genau finde ich bei dir?

Christine Neubauer-Dorsch:
Du findest: Theater für Wachstum und Transformation

Ich habe eine eigene Methode entwickelt mit Elementen aus der der Tanz- und Ausdruckstherapie, dem Psychodrama und dem therapeutischen Theater. Sie ist keine Psychotherapie, oder Ersatz für Psychotherapie.

Aufmerksamkeit gebe ich den vier Gefühlen Wut, Traurigkeit, Angst und Freude, die ich als wertneutral ansehe. Es sind Energien, die uns dienen, neue Möglichkeiten des Erlebens zu entdecken.

Lernen und Bewusstseinserweiterung wird nach meiner Erfahrung dann wirksam, wenn der Mensch in seinem tiefsten Inneren berührt wird, dann geschieht Transformation - ein Übergang, ein Wechsel, oder ein Prozess, durch den sich der Mensch einem neuen Bewusstsein nähern kann.

Ich nenne meine Methode transformatorische Theaterarbeit, weil sie eine Wunder - volle Möglichkeit ist, spielerisch durch innere Prozesse zu gehen, Wandlung zu initiieren und bewusster und verantwortungsvoller zu leben.

Ein wesentlicher Aspekt meiner Theaterarbeit VIVALAVIDA ist, einen Raum von Vertrauen und Achtsamkeit zu schaffen, in dem ich die Mitspielenden ermutige, aus dem Schatz ihrer eigenen biografischen Erfahrungen zu schöpfen, das eigene Erlebte zu erinnern, um es als Handwerkszeug für die Darstellung einer Figur zu nutzen. Ich begleite dabei mit Empathie und Kompetenz, mit Leichtigkeit und Tiefe - Gefühle werden gelebt, Betroffenheit, Berührung - und: Es wird viel gelacht in meinen Workshops. Das finde ich wunderbar.

HN: Wen möchtest du mit deinem Angebot ansprechen?

  1. Ich entwickle eigene Theater-Workshops zu bestimmten persönlichen, sozialen und gesellschaftsrelevanten Themen und lade Menschen ein, die sich spielerisch auf innere Prozesse einlassen, ihr Potential entdecken und neue Möglichkeiten des Seins erleben möchten - und, die den Mut haben sich mit als schwierig bewerteten, oder tabuisierten Themen, wie z.B. das Alter oder die Sterblichkeit, spielerisch auseinanderzusetzen.
  2. Ich erarbeite auf Anfrage Konzepte für Institutionen, Bildungseinrichtungen und Gruppen, z.B. Umweltzentren, Gleichstellungsstellen, Jugendzentren, Einrichtungen für Senioren, für Menschen mit Beeinträchtigung, oder für Menschen mit Migrationshintergrund.
  3. Ich biete Coaching an für SchauspielerInnen.

Leben ist Bewegung. Es konfrontiert uns mit Veränderungen, die Abschiede. Wie gelingen Abschiede, damit sie uns stärken und unser weiteres Leben bereichern? Dieser Frage widmen wir uns mit Gesprächen, Bewegung, kreativen Methoden und Ritualen.

HN: Was ist dein Herzensanliegen?

Christine Neubauer-Dorsch:
VIVALAVIDA bedeutet: Lebe das Leben -  das Leben in seiner Ganzheitlichkeit, in seiner ganzen Fülle mit allen Erfahrungen, allen Sinnen und allen Gefühlen.

Es ist mir ein Herzensanliegen Menschen dabei zu unterstützen die eigenen Potenziale zum Ausdruck zu bringen und ihre Einzigartigkeit wertzuschätzen. Die Verbindung von Leichtigkeit und Tiefe ist mein "Markenzeichen".

Es ist mir auch ein Herzensanliegen mit meiner Arbeit beizutragen zu einer sinn- und friedensstiftenden Entwicklung im persönlichen und gesellschaftlichen Leben, die dem Dialog der Generationen, dem Verständnis zwischen den Kulturen und der Gleichstellung von Frauen und Männern dient.

Alle Termine von Christine Neubauer-Dorsch unter Termine Christine Neubauer-Dorsch

Ein Artikel von Christine Neubauer-Dorsch

Theater Vivalavida - Theaterworkshops für Wachstum und Transformation

Zum Profil von Christine Neubauer-Dorsch
 

 

Mehr Good News ►

Zurück