Das Corona-Manifest

Mehr Mut

Das Corona-Manifest
© Pixabay

von Conny Dollbaum-Paulsen

Frei ist der Mensch, der über sich und seine Gesundheit selbst bestimmen kann. Frei ist die Gesellschaft, die ihren Umgang mit Gesundheit in einem gemeinschaftlichen Diskurs aushandeln kann.

Mit diesen Worten beginnt das Corona-Manifest, verfasst von Gesundheit aktiv e.V., einem Bürger- und Patientenverband, der sich engagiert, integrativ und klug für die Belange ALLER Beteiligten einsetzt.

Die wichtigsten Forderungen

  • Den Menschen in den Mittelpunkt stellen
  • Bürgerinnen und Bürger beteiligen
  • Das ganze Spektrum der Medizin nutzen
  • Das Immunsystem stärken
  • Verantwortlich handeln

Corona hat schonungslos gezeigt, was lange schon offenbar war: Unser Gesundheitssystem braucht dringend neue Impulse, muss sich unter Beteiligung aller Betroffenen (Patient*innen, Gesundheitsberufler*innen, Philosoph*innen und Politiker*innen) entwickeln, um seinen Namen verdient zu tragen.

Der Weg ist weit, aber auch hier geht es um erste Schritte in eine gesunde Richtung; was "gesund" überhaupt bedeuten mag, kann und soll, ist beispielsweise eine Frage, die am Beginn des Diskurses stehen kann.

Hier geht es zum vollständigen Text Mehr Mut: Das Corona-Manifest:
https://www.gesundheit-aktiv.de/politik/corona-manifest.html

Wer es unterzeichnen mag, stimmt damit einer Forderung zu, die Menschen, nicht Profite in den Mittelpunkt des Gesundheitssystems stellt.

Wer spenden mag, ist herzlich willkommen - denn Engagement wie dieses braucht neben geistiger und seelischer Unterstützung auf jeden Fall auch materielle Zuwendung.

Im Anhang findet sich das Manifest als PDF - es freut sich über muntere Verbreitung.

Weitere interessante Artikel in dieser Rubrik

Anthroposophische Medizin

Ein Erfahrungsbericht

Hilfreiche Klopftechnik: PEP

Das Heilnetz-Lexikon weiß mehr

Selbstsorge für Yogalehrende

Yoga, Klang & Mantras

 

Mehr Good News ►

Zurück

 
 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.