Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

Ich will verstehen, was du wirklich brauchst

Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

Dass Eltern mit der Geburt ihrer Kinder die Bedürfnisse am Kreißsaal abgeben und nur noch für die Kinder da sind, sich aufopfern, alles reingeben, was nur geht: das ist nichts Neues.

Was Eltern sich wünschen

Die Kinder wachsen, gedeihen und entwickeln sich und dabei kommt manchmal der Gedanke auf: Es könnte doch alles so einfach sein, ist doch wirklich nicht viel, was wir Eltern, Pädagogen etc. von ihnen verlangen: ein bisschen Zimmer aufräumen, in der Schule einfach nur konzentriert mitarbeiten, pünktlich sein, den Erwachsenen nicht ständig reinreden, mit den Geschwisterkinder teilen , bescheiden sein, Respekt zeigen, weniger Computerspiele, unaufgefordert ins Bett gehen und dabei das Zähneputzen nicht vergessen…

Liebe, Vertrauen, Freiheit

Aber ist das die Beziehung, die Eltern sich tatsächlich wünschen? Das Buch von Frank und Gundi Gaschler beschäftigt sich mit der Frage: Wie möchte/n ich/wir (als Eltern) die Beziehung zu meinem/unserem Kind gestalten?

Eltern wünschen sich eine Beziehung, die geprägt ist von Liebe, Nähe, Verständnis, Wärme, Vertrauen, gegenseitiger Wertschätzung, Freiheit, Gemeinschaft, Spaß, Respekt und vieles mehr, was allerdings im Alltag allzu oft in den Hintergrund gerät. Viel zu häufig tippen Eltern in die Falle, Kinder dazu bringen zu wollen, dass zu tun, was aus Elternsicht richtig ist. Aber wie wirkt sich das auf die Beziehung zu Sohn oder Tochter aus?

Grundlagen, Ideen und Schwerpunkte der Gewaltfreien Kommunikation

In dem beschriebenen Buch Ich will verstehen, was du wirklich brauchst bringt das Autoren-Ehepaar Gaschler klar auf den Punkt, wie eine wertschätzende Grundlage für alle Beziehung innerhalb von Familie und Kindergärten als Basis geschaffen werden kann. Das Buch geht ausführlich auf die Grundlagen, Ideen und Schwerpunkte der Gewaltfreien Kommunikation mit Kindern (nach dem Konzept von Marshall Rosenberg) ein. Fragen wie z. B. : Ab welchem Alter funktioniert die Gewaltfreie Kommunikation überhaupt? oder Versteht mein Kind die Worte dieser Methode überhaupt? oder Muss es denn immer gewaltfrei sein oder darf man auch mal Grenzen setzen? P

Projekt Giraffentraum - Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

Das Buch Ich will verstehen, was du wirklich brauchst greift viele Fragen auf und hält Antworten parat. Damit die Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern auch in Kitas und Schulen, insbesondere Grundschulen, Einzug halten kann, haben Frank und Gundi Gaschler das Projekt Giraffentraum ins Leben gerufen. Anhand einer Geschichte mit einer kleinen Babygiraffe wird in fünf Einheiten den Kindern einfühlsam die Idee der Gewaltfreien Kommunikation vermittelt. Auch Vertiefungsübungen zu den einzelnen Bausteinen der Gewaltfreien Kommunikation befinden sich in diesem rundum gelungenen Buch. Ein Dankeschön an die beiden Autoren!

Frank und Gundi Gaschler
Ich will verstehen, was du wirklich brauchst
Kösel-Verlag, 2007
Taschenbuch, 15,99 Euro

Zu bestellen im Buchladen nebenan oder natürlich bei buch7, dem Online-Buchhandel mit der sozialen Seite.

 

Mehr Good News ►

Zurück