Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es hinaus ...

Fehlt Ihnen Wertschätzung?

Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es hinaus ...
© rgbspace.fotolia.com

von Martina Porschen

Gerade beschäftigt mich das Thema „Wertschätzung“. Viellicht geht es Ihnen auch schon mal so, dass Sie sich Gedanken über die fehlende Wertschätzung Ihres Umfelds machen oder sich selbst dabei ertappen, dass Sie wertschätzender mit Ihren Mitmenschen umgehen könnten?

In wenigen Schritten zu mehr Wertschätzung in Ihrem Leben.

Seien Sie aufmerksam für die Chancen des Alltags!

Lassen Sie ihre Gedanken mal Revue´ passieren: Wann oder wo haben Sie sich letztes Mal so richtig wertgeschätzt gefühlt? Oder wo verspürten Sie Unbehagen aufgrund der vermissten Wertschätzung? Ich weiß nicht, wie es Ihnen ergeht, doch wenn ich bereits mehrfach in einem Lokal gegessen habe und ich beim nächsten Besuch erlebe, dass es offensichtlich egal ist, ob ich wiederkomme oder nicht, beschäftigt mich diese Frage nach Wertschätzung. Schön wäre es doch, wenn ich als Gast freundlich angelächelt und angesprochen werde. Dann fühle ich mich doch sofort gut aufgehoben und auf vertrautem Boden. Wenn ich dann noch auf meinen letzten Besuch angesprochen würde – na, wenn das kein Treffer in Sachen Wertschätzung wäre! Sie verstehen, was ich meine? Investieren Sie mal 5 Minuten in Ihre Wünsche für mehr Wertschätzung und nehmen Sie sich vor, Ihrerseits anderen mehr Aufmerksamkeit entgegen zu bringen.

Wertschätzen Sie Ihr Umfeld!

Formulieren Sie einfache und ehrlich gemeinte Äußerungen wie z.B. „Ich schätze Deine Hilfsangebote“ oder „Du hast ein sympathisches und ansteckendes Lachen“ oder auch „ich bewundere Deine Energie“ – Sie finden passende Äußerungen für Ihr Umfeld, um Wertschätzung authentisch zu zeigen. Nutzen Sie persönliche Formulierungen und bleiben Sie bei sich. Formulieren Sie Ihre Empfindung, entsprechend Ihres Charakters. Spontane Gedanken, die Ihnen in den Sinn kommen, sind hier die besten. Bleiben Sie konkret – reden Sie nicht drum herum. Und wenn Ihre Anmerkung dann noch angemessen und situationsgerecht ist, werden Sie dankbare Zuhörer haben.

Das Umfeld wird Sie wertschätzen!

Sie werden sehen – die Menschen in Ihrem Umfeld reagieren zunehmend respektvoller und sanfter. Ihnen wird ebenfalls Wertschätzung entgegengebracht – machen Sie etwas daraus! Wie geht das? Bedanken Sie sich dafür! Manchmal reicht schon ein Lächeln um im Anderen ein gutes Gefühl zu hinterlassen.

Ein Artikel von Martina Porschen

Trainerin und Coach

Mühlenhostert 11
53909 Zülpich

www.mensch-und-persoenlichkeit.de

Zum Profil von Martina Porschen
 

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Region Eifel":
Infos & Inspirationen rum um Ganzheitliches

Nachhaltigkeit - ganz praktisch umgesetzt

nicht nur Tränen kennzeichnen unsere Trauer


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Persönlichkeitsentwicklung

Lexikonartikel: Resilienz

Kategorie: Persönlichkeitsentwicklung

Therapeutisches Bogenschießen

Ein archaischer Weg - in zeitgemäßer Umsetzung

Therapeutischer Sandkasten?

Eine kreative Spielart der Tiefenpsychologie

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.