Eine Heilpraktiker-Recherche

Corona-Zahlen in Rätseln

Eine Heilpraktiker-Recherche
Foto: Lizenzfrei von Pixabay

von Heilnetz-Beitrag

Inzwischen zeigen die „Zahlen“ klar, dass die Neuinfektionen in Deutschland und vielen Ländern der Welt immer stärker sinken – aber in einigen, wie den USA oder Brasilien steigen sie weiter dramatisch.

Hier finden Sie eine gute Zusammenstellung der „Ansichten“ – und deren Überprüfung auf Wahrheitsgehalt: https://projekte.sueddeutsche.de/artikel/wissen/corona-faktencheck-e401112/

 

Sicherheit...unmöglich

Was vielen nicht klar ist: Niemand kann mit Sicherheit die Entwicklung einer Epidemie oder gar Pandemie vorhersagen. Alle Hochrechnungen (oder „Runterrechnungen“) sind letztlich Spekulationen. Nur weil man etwas berechnen kann, heißt das noch lange nicht, dass es auch eintreffen wird. Aber genauso gut kann es natürlich auch eintreffen.

So ist das derzeit auch mit einer – eventuellen – zweiten oder dritten Welle. Wir wissen es schlicht nicht. Es kann sein – oder eben auch nicht. Bei SARS (2003), MERS und der Schweinegrippe (2009) blieb es bei einer Welle, die uns hier in Deutschland nur sehr am Rande traf. Anderswo auf der Welt sah es dagegen nicht so gut aus.

Die spanische Grippe 1918 und 1920 kam zweimal. Die erste Welle war eine normale Influenza, mit den üblichen Erkrankungs- und Sterberaten. Die zweite Welle kam ein Jahr später, das Virus hatte sich inzwischen etwas verändert – und die war ein „Killer“ mit ca. 50 Millionen Toten. Hierbei spielte es natürlich eine große Rolle, dass die heimkehrenden Soldaten das Virus mitbrachten und überall in ihren Heimatländern verbreiteten. Das war eine besondere Situation. Aber heute haben wir etwas Ähnliches: Den internationalen Handel – und Austausch (Reisende, Studenten, Arbeitsaufenthalte usw.) Eine Seuche bleibt nicht mehr dort, wo sie entstanden ist, sondern verbreitet sich schnell. Und da – anders als in Deutschland – die Zahl der Infizierten weltweit zunimmt (inzwischen sind rund 13 Millionen Menschen positiv) besteht das Risiko, dass Corona auch wieder zurück kommt.

Man kann also weder sagen, es gibt eine zweite Welle, noch kann man sagen, es gibt KEINE zweite Welle. Wir werden mit dieser Unsicherheit noch eine Weile leben müssen.

https://www.n-tv.de/panorama/Rollt-die-zweite-Corona-Welle-auf-uns-zu-article21781815.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Leider ist man immer erst hinterher schlauer. Vorher kann man nur raten, was passieren wird. Das gilt auch für Wissenschaftler und Politiker.

Ein Artikel von Rudolf Hege

Heilpraktiker

Praxis für natürliche Heilweisen

Zum Profil von Rudolf Hege
 

Hinweis der Heilnetz-Redaktion

Unter der Bezeichnung "Heilnetz-Beitrag" werden Audios, Videos und Wortbeiträge von Heilnetz-Anbieter*innen veröffentlicht. Sie bereichern die Redaktion auf natürlich-ganzheitliche Art und Weise. Diese folgen dem journalistischen Pressekodex, basieren jedoch unter Umständen auf persönlichen Haltungen und Einstellungen der Autor*innen, die nicht unbedingt mit denen der Heilnetz-Redaktion übereinstimmen - gerade das macht die Vielfalt und den Reichtum aus.

Weitere interessante Artikel in dieser Rubrik

Wir werden gebraucht!

Interview in der DHZ

#Rette deine Homöopathie

Postkartenaktion

Thema Honig

Natürlicher Allrounder

 

Mehr Good News ►

Zurück

 
 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.