Ganzheitliche Gesundheitsnachrichten

Good News · Rituale

Hilfreiche Rituale

Council

von Heilnetz-Beitrag

Council ist eine uralte, kulturübergreifende, hierarchie- und gewaltfreie Kommunikationsform. In diesen herausfordernden Zeiten des Wandels ‚poppen‘ altbewährte Traditionen wieder auf. Dazu gehört die Visionssuche, auch vision quest genannt und die darin eingebettete Kommunikationsform des Council/Redekreises. Weiterlesen …

Frühlings- Tag- und Nachtgleiche - Ostern

Der Jahreskreis

von Heilnetz-Beitrag

Wir feiern Ostern, das Fest der Auferstehung und erwarten den März, den Lenzmonat (althochdeutsch: Lengithin-Manoth): Es ist die Zeit des Aufbruchs und der Erneuerung. Jeden Tag scheint das Licht drei Minuten länger als am Tag zuvor.

Bei der Frühlings-Tag- und Nachtgleiche, wenn Tag und Nacht gleich lang sind, erscheint die Sonne bei ihrem Aufgang genau im Ostpunkt, daher nannte man diesen Zeitpunkt früher die Oster-Zeit. Das altdeutsche Wort „ostarun“ bedeutet die Kunde vom neuen Licht. Von nun an sind die Tage länger als die Nächte, das Licht gewinnt die Oberhand. Weiterlesen …

Inspirierende Impulse zum Jahreswechsel

Achtsam durch die Rauhnächte

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Ob im Büro, beim Kochen oder in der Schule - Achtsamkeit hat in fast jedem erdenklichen Lebensbereich Einzug gehalten. In ihrem neuen Buch "Achtsam durch die Rauhnächte" inspiriert die Achtsamkeitslehrerin Maren Schneider ihre Leser*innen, der magischen Zeit der Rauhnächte bewusst und achtsam zu begegnen. Weiterlesen …

Heilnetz-Thema im April: Rituale

Routine oder Ritual? Der achtsame Gang zum Klo

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Bereits als Kind geben uns Rituale Geborgenheit und Sicherheit. Eine vorgetragene Geschichte zur Nacht, gemeinsame Mahlzeiten oder auch die Eiersuche zu Ostern. Manche Rituale pflegen wir ein ganzes Leben, andere verwerfen wir oder kommen später auf diese zurück, zum Beispiel wenn wir mit Kindern leben. Weiterlesen …

Ein heißes Ritual der ganz besonderen Art

Feuerlauf

von Conny Dollbaum-Paulsen

Über glühende Kohlen gehen - das können nur Yogis oder Elefanten oder Menschen ohne Schmerzrezeptoren. Oder ganz besonders Widerstandsfähige, oder solche ohne Schmerzempfindung, oder?

Das Gegenteil ist richtig: Ein Feuerlauf braucht weder besondere spirituelle noch körperliche Voraussetzungen, um erlebt zu werden. Ein Feuerlauf braucht Mut, eine Idee davon, wozu er dienen soll und gute Begleitung.

Susanne Schirmer ist als Begleiterin erfahren und hat einen Lexikonartikel Feuerlauf geschrieben

Der informative Lexikonbeitrag

Definition des Wortes Ritual

von Conny Dollbaum-Paulsen

Im Heilnetz-Lexikon findet sich dazu folgender Artikel:

Eine formalisierte, gleichförmig wiederkehrende oder wiederholte Handlung mit dem Charakter des Besonderen, vom Alltag Abgehobenen, die dem Zweck dient, Körper, Geist und Seele und damit das Materielle, das Magische und das Göttliche zur Erreichung eines konkreten Ziels zu aktivieren, miteinander zu vereinen und in die gleiche Richtung zu lenken.

Den kompletten Artikel dazu finden Sie unter: Heilnetz-Lexikonartikel Ritualarbeit

Altes Ritual in neuen Zeiten

Feuerlauf???

von Conny Dollbaum-Paulsen

Was empfinden Sie bei der Vorstellung, mit bloßen Füßen in aller Ruhe über glühende Kohlen zu laufen, die bekanntlich heißer sind als eine lodernde Flamme?

Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema und im Kontakt mit Susanne Schirmer, einer erfahrenen Feuerläuferin, entsteht eine Idee, warum ein solch archaisches Ritual gerade heute heilsame Wirkung entfalten kann. Weiterlesen …

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.