Ganzheitliche Gesundheitsnachrichten

Good News · Heilpraktiker

Ja, die gibt es!

Dumme Heilpraktiker?

von Conny Dollbaum-Paulsen

Genauso, wie dumme Ärzte, dumme Lehrerinnen, dumme Bäcker, dumme Rechtsanwältinnen – dumme Menschen gibt es überall, die Profession ist dabei eigentlich nebensächlich. Weiterlesen …

Julia Thieme

Warum ich Heilpraktikerin geworden bin

von Heilnetz-Beitrag

Bereits in meiner Jugend habe ich mich mit Heilkräutern beschäftigt und war begeistert von Biografien von Mutter Teresa, Florence Nightingale, Hildegard von Bingen und habe „den Medicus“ verschlungen. Bereits zum Ende meiner Ausbildung zur Kinderkrankenschwester habe ich mich sehr zu medizinischen Themen hingezogen gefühlt, die nicht alltäglich waren.

So habe ich direkt im Anschluss an meine Ausbildung erst einige Jahre in der Kinderonkologie gearbeitet und bin dann in die Fachabteilung für Knochenmarktransplantation gewechselt. Weiterlesen …

Jede Praxis sollte mitmachen

Patient*innen-Umfrage des BDH

von Heilnetz-Beitrag

Der BDH führt eine Patientenumfrage zur Qualität in HP-Praxen durch, um valide Daten zur Diskussion mit Politik und Öffentlichkeit zu erlangen. Natürlich ist es auch mit etwas Aufwand unsererseits verbunden, aber jede Praxis, die teilnimmt bekommt auch eine Qualitätsrückmeldung über die eigene Praxis. Weiterlesen …

Für die Gesamtkonferenz der Heilpraktiker

Wir sind Botschafter

von Conny Dollbaum-Paulsen

Ab sofort ist Heilnetz offiziell Botschafter der Gesamtkonferenz deutscher Heilpraktiker und Fachverbände - wir freuen uns sehr, Teil eines großen Netzwerkes zu sein, das den Berufsstand seriös und kompetent vertritt. Weiterlesen …

Historie eines Berufsstandes

Der Heilpraktikerberuf

von Nora Laubstein, Vorsitzende ANME e.V.

Die Erfahrungsheilkunde und Traditionelle Medizin hat eine Jahrtausend alte Geschichte und wird bis heute in allen Kulturen im Sinne eines Immateriellen Kulturerbes ausgeübt. Beispielhaft seien hier die traditionelle chinesische Medizin (TCM), das „Wissen vom Leben“ (Ayurveda) aus Indien, der Schamanimus in Sibirien, am Amazonas und bei den Inuit im Eismeer, und nicht zuletzt das Heilwissen der Aborigines in Australien genannt. Weiterlesen …

Liebe Patientinnen, liebe Patienten

Ein klares Ja zum Heilpraktikerberuf

von Heilnetz-Beitrag

Sie haben den Weg in meine Praxis gefunden und ich durfte Sie über einen kürzeren oder auch längeren Zeitraum auf Ihren Genesungs- und Entwicklungsprozessen begleiten. Durch einen Gesetzesentwurf, der der Bundesregierung vorliegt und in dem auch die Abschaffung des Heilpraktikerberufes diskutiert wird, könnte sich dieses zukünftig jedoch ändern. Weiterlesen …

Gedanken zu Scharlatanerie

Populismus schadet allen

von Conny Dollbaum-Paulsen

Sind sie zufällig ein Mensch? Was halten sie von der Aussage, dass Menschen prinzipiell grausam und gewaltbereit sind und dazu neigen, sich und andere per Amoklauf umzubringen?

Oder sind Sie vielleicht Ärztin? Wie gefällt Ihnen die Aussage, Ärzte seien grundsätzlich geldgierig und mehr daran interessiert, Privatpatient*innen zu behandeln als Kassenpatient*innen zu betreuen? Oder sind Sie Versicherungsmakler*in und mit der Behauptung konfrontiert, Sie würden Omas im Altersheim Hausratversicherungen verkaufen? Weiterlesen …

CAM-Kongress mit Rundumblick auf Komplementäres

Heilpraktikertag in Düsseldorf

von Conny Dollbaum-Paulsen

Für alle, denen Naturheilkunde komplementär-medizinisches Arbeiten am Herzen liegt, ist der CAM-Kongress, verbunden mit dem 35. Deutschen Heilpraktikertag eine interessante Veranstaltung.

Das Aussteller-Verzeichnis zeigt: Alle, die Rang und Namen sind dabei: große und kleine naturheilkundliche Pharmafirmen, viele Berufs- und Interessensverbände, Verlage, Hersteller von Geräten und Praxiszubehör. Weiterlesen …

Heilnetzer*innen stellen sich und ihr Anliegen vor

Neu im Heilnetz: Marion Heitfeld

von Heilnetz-Beitrag

Marion Heitfeld ist Heilpraktikerin und neu im Heilnetz - sie nimmt die Gelegenheit wahr, sich an und ihre Arbeit an dieser Stelle kurz vorzustellen.

Sie hat den Heilnetz-Für-Neue-Fragebogen ausgefüllt, ihre Antworten lauten so: Weiterlesen …

Neues von den Verbänden

Infos zum Heilpraktiker*innen-Beruf

von Conny Dollbaum-Paulsen

Wem kann ich vertrauen, wenn ich krank bin? Wer hilft mir kompetent? Wer ist gut ausgebildet und was dürfen Heilpraktiker eigentlich? In den letzten Wochen ging es zum Thema Heilpraktikerberuf recht turbulent zu – es gab Anfeindungen, viel Kritik und schlechte Noten von Seiten der Ärzte und sehr viel rechtfertigende Argumente der Heilpraktiker*innen selbst sowie von deren Verbänden. Weiterlesen …

Ältere Beiträge

Statements zum Heilprakiker*innen-Beruf

: Petra Jastro, Herausgeberin des Magazins Die Meile, das sich im Laufe der letzten Jahre zu einem wirklich ganzheitlichen Printprodukt für die Region OWL entwickelt hat, folgte ihrer Begeisterung in Sachen Ganzheitlichkeit. Konkret hieß das: Sie stellte ihren sehr verschiedenen AutorInnen Platz für engagierte Statements zur Verfügung. Sie schenkte damit den AutorInnen eine Möglichkeit, Haltung zu zeigen, dem Berufssand engagierte Stellungnahmen und ihren LeserInnen eine bunte Vielfalt an Argumentation und Gedankenweisheit zum Thema Heilpraktikerberuf. Ein Geschenk von hohem Wert Vielen Dank für dieses Geschenk – ich freue mich, eine von denen zu sein, die sich äußern durften und fühle mich in guter Gesellschaft mit Elvira Bierbach, Rüdiger Dahlke und anderen KollegInnen, die, wie ich auch, das Thema Ganzheitlichkeit und Kooperation zu ihrem gemacht haben. Anbei die Statements als PDF und hier der Link zur gesamten Meile https://issuu.com/www.teutoburger-forum.de/docs/meile_115_ (leider funktioniert der Link im Firefox nicht, den Grund konnten wir nicht herausfinden - bitte Chrome oder Safari benutzen)

Ein Plädoyer für einen Berufstand

: Achtung! Heilpraktiker „können eine Gefahr für die Patientensicherheit sein“, so Theodor Windhorst, Präsident der Ärztekammer Westfahlen-Lippe. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker zu möglichen Risiken und Nebenwirkungen, bevor Sie sich in die Hände eines Heilpraktikers begeben! So könnte der neue Slogan lauten, falls die Ausrottung des Berufstandes noch einige Zeit auf sich warten lässt!

Der Streit um die Heilpraktiker

: Die wichtigste Aussage vorweg, wenn es denn gelingen soll, die aktuelle Diskussion um den Berufsstand der Heilpraktiker zumindest nicht weiter anzuheizen: Die größte Gemeinsamkeit aller Beteiligten ist die Sorge um das Patientenwohl. Diese Sorge und das damit verbundene Anliegen, hilfreich zu begleiten, verbindet Ärzte wie Heilpraktiker und darüber hinaus viele weitere therapeutisch, begleitend und beratend Tätige.

Umfrage zu Heilpraktikerbesuchen

: Allen Meldungen der Medien zum Trotz, die immer mal wieder geneigt sind, den Heilpraktikerberuf zu diskreditieren, zeigt sich auch bei einer aktuellen Umfrage des Online-Portals jameda: Patienten wollen nicht nur alternativ behandelt werden, sondern sie schätzen das gesamte Umfeld. Allein die Kosten, die nicht von der gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden, schrecken manche ab.

Die Schweiz hat Recht

: Was passiert, wenn eine Regierung den Versuch wagt, ein mehrjähriges Forschungsprojekt zur Wirkungsweise ganzheitlicher Therapien in Auftrag zu geben, ist in diesen Tagen in der Schweiz zu beobachten. Das über 6 Jahre laufende Modellprojekt zu Komplementärmedizin, dass die Schweizer Bürger*innen mit ihrer Abstimmung 2012 ins Rollen gebracht hatten, zeigt eindeutige Ergebnisse: Komplementärmedizin (besser: Integrative Medizin) ist nachweislich wirksam, preisgünstiger und als ergänzendes Element aus der modernen Medizin nicht wegzudenken. Wirksamkeit: Evident oder Erfahrung

Abrechnungs-Software für KollegInnen

: Dieter Wippermann ist vielseitig begabt - er ist Baubiologe, Heilpraktiker und Informatiker. Und weil er auf der Suche nach einem leicht zu bedienenden und dennoch individuellem Abrechnungssystem nicht so richtig fündig wurde, programmierte er sich die passende Software eben selbst.

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.