A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Kategorie: Ganzheitliche Gesundheitsberufe

 

Gesundheitsfachberufe

Hintergrund/Kontext der Gesundheitsfachberufe

PhysiotherapeutInnen, Logo- und ErgotherapeutInnen ebenso wie medizinische BademeisterInnen,MasseurInnen und PodologInnen gehören der Gruppe der sog. Gesundheitsfachberufe (früher: Heilhilfsberufe)an.

Hier erhalten sie u.a. ärztlich oder heilpraktisch verordnete

  • Krankengymnastik/ Physiotherapie
  • Ergo- und Logotherapie
  • Bäder und Massagen
  • podologische Behandlung

Zum Glück sind diese Berufe Teil des offiziellen Gesundheitssystems und die meisten Leistungen werden deshalb über gesetzliche und private Krankenkassen finanziert.
Im Unterschied zu ÄrztInnen und HeilpraktikerInnen dürfen Angehörige dieser Berufe nur weisungsgebunden therapeutisch tätig sein.
Therapeutische Maßnahmen dürfen deshalb grundsätzlich nur auf eine Verordnung hin (Rezept von Arzt oder HP) durchgeführt werden.
Entspannung-, Präventions- und Wellnessangebote sind allerdings rezeptfrei und dürfen frei ausgeübt werden.
Diese Regeln hinken den Realitäten von vielen nebeneinander existierenden hochqualifizierten Gesundheitsberufen auch im Vergleich mit anderen Ländern der EU hinterher, dennoch sind sie Grundlage der Berufsausübung.

Gesundheitsfachberufe bilden im Rahmen des Gesundheitssystems einen wesentlichen Bestandteil ganzheitlich geprägter Arbeit.
Die einzelnen Praxen sind durch die Vielzahl der eingesetzten Methoden in ihrem Angebot sehr differenziert.

Autorin:
Conny Dollbaum-Paulsen
Heilpraktikerin

Quelle:
Eigene Zusammenstellung

Datum:
07.12.2016