A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Kategorie: Manuelle Therapien, Osteopathie

©ag-visuell-fotolia.com

Craniosacrale Therapie

Beschreibung
Cranio wirkt auf Körper und Geist absolut entspannend und findet meist in mehrwöchigen /-monatigen Interwallen statt.
Der craniosacrale Rhythmus wird durch die Zirkulation der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit verursacht. Schwingen alle Zellen des Körpers in diesem Rhythmus, können sich unsere ureigenen Selbstheilungskräfte ungehindert entfalten. Mit sanften Grifftechniken werden in der Behandlung diesbezügliche Blockaden behoben. Strukturen des Bewegungsapparates, sowie Organe werden mithilfe des craniosacralen Rhythmus in ihrem harmonischen Einklang unterstützt, sodass sich sämtliche Funktionen ganzheitlich und im organischen Detail optimieren können.

Für wen wann?
Säuglinge bis Erwachsene. Auch bei chronischen Krankheitsverläufen und in hohem Alter gibt es häufig gute Ergebnisse zwischen Linderung und Heilung.
Man behandelt Gelenke, Wirbelsäule, Kopf, Nerven, Innere Organe, nach Geburt, Operationen und Unfällen, psychosomatische Symptome, Migräne, Tinitus, Asthma bronchiale, Stress, Anpassungsstörungen von Neugeborenen, und vieles mehr.
Oftmals ist die Craniosacrale Th. eine Begleitbehandlung, die auf der Körperebene die Selbsheilungskräfte entfaltet und so andere Therapien wirksamer werden läßt, wie z.B.: Physiotherapie, therapeutische Diäten, ggf. Psychotherapie, Zahnspangenbehandlung etc.  

Gegenanzeigen
Bei schweren, insbesondere lebensbedrohlichen  Erkrankungen  kann die Craniosacrale Therapie selbstverständlich nur in Ergänzung zu anderen notwendigen Therapien gesehen werden.

Preise, Bedingungen
Preise in Bielefeld meist um 60€ /Stunde, Anbieter sind HeilpraktikerInnen und PhysiotherapeutInnen /KrankengymnastInnen

siehe auch: Craniosacrale Osteopathie

Autorin: Sigrid Saxowsky, Physiotherapeutin und Heilpraktikerin/ Physiotherapie

Quelle: Eigene Zusammenstellung

Datum: 13.12.2016

Hintergrund /Kontext
Craniosacrale Therapie ist eine ganzheitliche körpertherapeutische Maßnahme, die sich von einer osteopathischen Methode zu einer eigenständigen Therapie entwickelt hat. Es gibt heute zwei  Ausrichtungen, die sich für den Patienten nur im Detaill voneinander unterscheiden:
Craniosacrale Biomechanik
Craniosacrale Biodynamik