A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z
 

Blutegel-Therapie

Es werden speziell für medizinische Zwecke gezüchtete Egel verwendet, von denen keine Gefahr der Krankheitsübertragung ausgeht. Die entsogene Blutmenge entspricht einem sanften Aderlass, mit der Blut- und Lymphsystem von Stoffwechselendprodukten befreit werden. Die spezielle Zusammensetzung des Egel- Speichels konnte bisher nicht vollständig pharmakologisch nachgebildet werden.

Auch wenn die Blutegel-Therapie zur Kernkompetenz der Naturheilkunde gehört und sich die Schulmedizin zunehmend für ihren therapeutischen Einsatz interessiert, sind noch nicht alle Anwendungsgebiete durch ausreichende valide wissenschaftliche Studien abgesichert.

 

Die Autorin: Julia Thieme

Heilpraktikerin, Kinderkrankenschwester

In eigener Praxis mit den Schwerpunkten Homöopathie, Darmsanierung, Basenfasten, Ausleitungsverfahren, Phytotherapie arbeitend, regelmäßige Autorin für die Heilnetz-News

naturheilpraxis-thieme.de