Petra Kostka
Mit allen Sinnen
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Petra Kostka
Mit allen Sinnen

Jeder Mensch ist ein Individuum und hat eine ganz spezielle Problematik. Ich suche mit Dir Deine individuelle Lösung für ein zufriedenes Leben.

Beruf / Tätigkeit

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Methoden / Begleitungen / Angebote

Paartherapie, Systemische Einzel-, Paar-, Familientherapie (*1), Aufstellungen mit dem Systembrett (*2), Rational-Emotive-Verhaltenstherapie (*3), Traumatherapie, Burnout Prophylaxe (*4), Systemische Sexualtherapie (*5), Beratung für Angehörige Depressiver (*6), Psychoonkologische Begleitung, Kinder-, Jugend- und Familientherapie (*7)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Systemische Therapie, *2Aufstellungen, *3Verhaltenstherapie, *4Burnout-Prophylaxe, *5Sexualität: Beratungen & Seminare, *6Beratung, *7Familientherapie

Angebot

Mit allen Sinnen Heilpraktikerpraxis für Psychotherapie

Petra Kostka

Seilerstraße 12, 30171 Hannover

Telefon 0152-06122652, email: petrakostka@gmx.de

home:www.praxis-mit-allen-sinnen.de

Ressourcenorientierte Praxis für Einzelpersonen, Paare, Familien, Gruppen und Teams

Schwerpunkt: systemische Einzel-, Paar- Familien- und Sexualtherapie

individualisierte Therapie

und psychoonkologische Therapie

Verhaltenstherapie nach Ellis

Traumatherapie

Therapie bei Online-, Handy und Internetsüchten

autogenes Training

Beratung und Therapie trauernder Menschen

Tanz- und Theatertherapie

Schreibtherapie/ kreatives Schreiben

 

 

Immer donnerstags von 16.00 - 18.00 Uhr

offene Praxis zum unverbindlichen Kennenlernen und zur Terminabsprache

für Psychotherapie und Psychoonkologie und Info zu Onlineabhängigkeiten

 

 

 

 

Persönliches

 

Kontakt

Seilerstraße 12

30171 Hannover

Info ohne Anmeldung

immer mittwochs

16.00 - 19.00 Uhr in der Praxis,

Termine von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 20.00 Uhr möglich

Ruf mich einfach an unter:

Petra Kostka

0152-06142652

petrakostka@outlook.de

 

 

Ich bin in einem kleinen Ort, Ostbevern, im Münsterland geboren und habe in der Gegend auch meine Schulausbildung gemacht. Mit zehn Jahren begann ich eine Ballettausbildung und das Tanzen blieb mein ganzes Leben meine Leidenschaft. Doch eine Tänzerlaufbahn schien meinen Eltern zu brotlos und so entdeckte ich gleich nach dem Abitur meine zweite Leidenschaft, die Psychiatrie und arbeitete drei Jahre in der Beschäftigungstherapie des Landeskrankenhauses Lengerich, wo ich auch meinen späteren Mann, Karl Kostka, kennen lernte.

Nach dieser Zeit bekam ich meine vier Kinder und war nicht erwerbstätig, sondern kümmerte mich um meine Kinder, versorgte einen riesigen Garten  und lebte ein wunderbares Landfrauenleben mit vielen Tieren,  Kocherei und handwerklichen Tätigkeiten, eine sehr erfüllte Zeit.

Während meiner Elternzeit tanzte ich sehr viel und nahm viel Tanzunterricht, bekam dann, als meine jüngste Tochter vier Jahre alt war, das Angebot in einer Ballettschule im Münsterland zu unterrichten, was ich ein Jahr tat, machte mich dann selbstständig und unterrichtete  ungefähr zwanzig Jahre in verschiedenen Orten und auch für verschiedene Institutionen. In dieser Zeit absolvierte ich eine tanzpädagogische und eine theaterpädagogische Ausbildung.

Im Jahre 2010 erkrankte ich sehr schwer und das Unterrichten ging nicht mehr und schweren Herzens verabschiedete ich  mich von meiner Unterrichtstätigkeit im Bereich Tanzen und konzentrierte mich auf mein zweites großes Interesse, die Psychologie und belegte eine Fortbildung für systemische Beratung beim Praxisinstitut Nord in Hannover, wo ich seit 2012 lebe.

Die systemische Therapie überzeugte mich sehr, weil sie das Umfeld des Menschen mitbetrachtet und nicht defizitorientiert arbeitet, sondern schaut, was im Leben des Menschen für Stärken sind und auch schaut, wozu eine Störung  logisch zu verstehen ist und ich entschloss mich, dies zu meinem neuen Beruf zu machen und bereitete mich auf die Heilpraktikerprüfung für Psychotherapie vor und belegte parallel noch Fortbildungen in kognitiver Verhaltenstherapie nach Ellis, Traumatherapie, Psychoonkologie und Autogenem Training. 

Inzwischen beschäftige ich mich viel mit individualisierter Therapie, weil die Praxiserfahrung mir gezeigt hat, wie individuell die Störungen des Lebens  und die Probleme sind und denke, sie bedürfen auch einer individuellen, auf die Persönlichkeit des Klienten zugeschnittene Therapie und die erarbeite ich ganz persönlich mit jedem Klienten, ganz speziell und immer wieder neu und schöpfe da aus einem umfangreichen Repertoire an Therapiemethoden und Lebenserfahrung.

Im Juni 2017 gründete ich meine Praxis in der Seilerstraße 12 in Hannover.

 

 

 

 

 

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

ressourcenorientierte Therapie für Einzelpersonen, Paare, Familien, Teams und Gruppen

Systemische individualisierte Therapie

Induvidualisierte Burnouttherapie

Verhaltenstherapie nach Ellis

Traumatherapie

Sexualtherapie

Autogenes Training

Psychoonkologische Beratung für Krebspatienten und deren Angehörige

Beratung und Therapie trauernder Menschen

Tanz- und Theatertherapie

Liebeskummerberatung und Trost

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.