Mykotherapie

4 Anbieter*innen gefunden

◄ vorherige zeigen

Was ist Mykotherapie?

Die Lehre der Pilze nennt sich Mykologie. Pilze sind weder Tier noch Pflanze. Sie sind eine eigene Art, sogenannte eukaryote Lebewesen. Sie besitzen eine Zellwand aus Chitin und wachsen unter teils widrigsten Bedingungen mit besonderen Strategien und Überlebensmechanismen. Sie machen ca. 25% der Biomasse auf der Erde aus und es gibt ca. 1.500.000 Spezies. Wir wissen von 700 essbaren und von 50 giftigen Arten, allerdings gibt es vermutlich noch tausende unentdeckte Spezies. Ca. 180 bekannte Pilze können beim Menschen Pilzkrankheiten hervorrufen, einzellige Pilze sind uns bekannt als Wein-, Bier- und Backhefen. Rauschpilze (Magic Mushrooms) enthalten psychotrope Stoffe ähnlich der Droge LSD.

Siehe auch:
Mykotherapie-Heilen mit Pilzen

Mehr Infos zu Mykotherapie
Info schließen

Monika Bödeker
Petra Sandmann
Kerstin Bolle
Birgit Landwehr

Lade weitere Anbieter*innen